Aluprofil Belastbarkeit und Durchbiegung – Wie belastbar sind Aluprofile?

Sie befinden sich hier:

Aluprofile finden häufig als Baukastensysteme Anwendung in Maschinenbau, Anlagenbau, Fördertechnik und Solartechnik und müssen hier den unterschiedlichsten Belastungen standhalten. Sicherheit steht dabei an erster Stelle. Daher ist es für die Sicherstellung einer sicheren und stabilen Konstruktion wichtig, dass Sie Aluprofile wählen, deren Belastbarkeit für Ihre Anwendung ausgelegt ist.

Erfahren Sie hier, wie Sie die Durchbiegung für Aluprofile berechnen können, um herauszufinden, ob Sie das richtige Aluminiumprofil gewählt haben. Grundsätzlich gilt: Mit der Größe des Rastermaßes steigt auch die Belastbarkeit eines Aluprofils.

Um die Durchbiegung eines Aluprofils berechnen zu können und den Wert des Biegemoments angeben zu können, sind folgende Formelzeichen von Bedeutung:

f = Durchbiegung [mm]

F = Belastung [N]

L = Freilänge [mm]

I = Flächenträgheitsmoment [cm4]

E = Elastizitätsmodul: Aluminium 70.000 N / mm2

Außerdem wichtig ist die Berechnung des Widerstandsmoments. Es gibt an, welchen Widerstand das Aluprofil bei Belastung den dabei entstehenden Spannung entgegensetzt.

Aluprofile in Rastermaßen von 10 bis 35 mm

Aluminiumprofile bis zu einem Rastermaß von 35 mm zeichnen sich durch kleine Maße und geringes Gewicht aus und eignen sich daher generell für alle Konstruktionen und Einsatzbereiche von Aluprofilen, in denen besonders leichte Profile gefragt sind, zum Beispiel im Fahrzeugausbau oder beim Bau von Vitrinen. Ein besonders beliebtes Rastermaß für Aluminium Profile von geringer Größe ist das 30er Maß. Der Profilhersteller MiniTec bietet Ihnen eine ganze Profilserie für Aluprofile im 30er Rastermaß.

Durchbiegung von Aluprofilen berechnen: 3 Belastungsfälle

Die Durchbiegung von Aluprofilen wird für die folgenden 3 Belastungsfälle berechnet:

  • vertikale Belastung eines einseitig eingespannten Profils (Ausleger)
  • mittig ausgeführte vertikale Belastung auf ein beidseitig aufliegendes Profil
  • mittig wirkende vertikale Belastung auf ein beidseitig eingespanntes Profil

Durchbiegung berechnen mit der MiniTec Durchbiegungs-App

Wenn Sie die Belastbarkeit eines Aluprofils berechnen möchten, die Formeln zur Berechnung allerdings nicht zur Hand haben, gibt es online einige Rechner, die hier Abhilfe schaffen. Der Profilhersteller MiniTec geht noch einen Schritt weiter und bietet Ihnen eine Durchbiegungs-App für Android, damit Sie Ihre Aluminium Profile auch sicher und mit geringstem Aufwand unterwegs auswählen können. Die App nennt sich „Deflection“ und ist kompatibel mit allen Smartphones mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Die App zeigt Ihnen sofort an, ob das jeweilige Aluminiumprofil der Anwendung entsprechend ausgewählt wurde oder ob die Durchbiegung über den zulässigen Grenzwerten liegt.

Beispiel: Durchbiegung von Aluprofil 30×30 berechnen

Das Aluprofil im Rastermaß 30×30 wird sehr häufig für leichte Konstruktionen gewählt. Daher finden Sie hier eine exemplarische Berechnung der Durchbiegung für die drei gängigen Belastungsfälle.
Sie können sich außerdem die Belastungsgrenzen weiterer Profile aus dem MiniTec Alu Profil Baukasten einsehen, zum Beispiel Aluprofil 20×20 oder Aluprofil 40×40.