Alu Winkelprofile: Alles rund um das Alu L Profil, Alu U Profil und Alu Z Profil

Sie befinden sich hier:

Alu Winkelprofile sind vielseitig und universell einsetzbar. Ihren Namen verdanken sie ihrem winkeligen Querschnitt. Zu den Winkelprofilen aus Alu zählen L Profile, U Profile und Z Profile. Die Alu Profile kommen in der Bauindustrie, aber auch häufig im privaten Bereich in Haus und Garten zum Einsatz. Das beliebteste Material für Winkelprofile ist Aluminium. Im Ratgeber lernen Sie, aus welchen Materialien die L Profile, U Profile und Z Profile noch bestehen können.

Außerdem können Sie sich über die Einsatzbereiche, die Herstellung und Vorteile von Alu Winkelprofilen informieren. Erfahren Sie jetzt mehr über die Profilkonstruktionen, die sie mithilfe von Winkelprofilen aus Aluminium bauen können.

Alu Winkelprofile gibt es in drei verschiedenen Ausführungen als Alu L Profil, Alu U Profil und Alu Z Profil. Welches Profil Sie wählen, hängt von Ihren Anforderungen und dem geplanten Einsatzgebiet ab. Alu Profile gehören zum Standard im Bauwesen, in der Materialwirtschaft und Möbelindustrie, können aufgrund ihrer einfachen Handhabung, Bearbeitung und Montage aber auch von Heimwerkern im privaten Bereich wie dem Innenausbau im Eigenheim oder im Garten genutzt werden. Grundsätzlich sind alle Alu Winkelprofile wegen ihrer exzellenten Witterungsbeständigkeit nicht nur für den Inneneinsatz, sondern auch für den Außeneinsatz geeignet.

Alu L Profil als Winkelprofil

Das Alu L Profil besitzt eine Einfachkantung und ist in scharfkantiger oder runder Ausführung erhältlich. Darüber hinaus wird unterschieden, ob der Alu Winkel ungleichschenklig oder gleichschenklig ist. Im privaten Bereich eignen sich die Winkelprofile aus Alu besonders als Treppenwinkel, Kantenprofile und Übergangsprofile aus Alu. Sie bieten Kantenschutz und runden die Treppe darüber hinaus optisch ab. Sind die Alu L Profile mit kleinen Rillen versehen, bieten sie zusätzlichen Schutz vor dem Ausrutschen auf der Treppe. Die L Profile aus Aluminium kommen auch häufig als Türschwellenprofil zum Einsatz, oder um Türen und Fenster abzudecken und zu verkleiden.

Alu U Profil als Winkelprofil

Das Alu U Profil besitzt eine Zweifachkantung und kommt ebenfalls neben der Bauindustrie häufig in Heim und Garten zum Einsatz. Die U Profile können beispielsweise als Abdeckungen, Halterungen, Führungsschienen und Abstandshalter fungieren. Sie werten die Optik von Sperrholz, Tischlerplatten sowie Leimholz auf und können auch bei der Befestigung von Sichtschutzplatten im Garten oder an Duschkabinen Verwendung finden.

Alu Z Profil als Winkelprofil

Das Alu Z Profil besitzt wie das U Profil eine Zweifachkantung und kann zum Schutz als Abdeckung, Halterung, Führungsschiene oder Zierleiste verwendet werden. Aufgrund ihrer Form mit zwei Achsen, die symmetrisch zur neutralen Achse verlaufen, sind die Einsatzmöglichkeiten von Z Profilen sehr vielfältig. Sie eignen sich besonders für Unter- und Aufbauten von Fahrzeugen und Anhängern, als Bestandteile von Tor- und Zaunkonstruktionen, als Fassadenprofile, Laminat- und Parkettprofile.

Die Montage von Alu Winkelprofilen

Alu Winkelprofile zeichnen sich neben Eigenschaften wie Stabilität und Korrosionsbeständigkeit bei geringem Gewicht durch ihre einfache Montage aus. Das L Profil wie auch die U und Z Profile lassen sich leicht bearbeiten. Sägen, Bohren und auch Schweißen ist problemlos möglich. Bei der Montage der Alu Winkelprofile haben Sie die Wahl zwischen Schrauben und Kleben, manche Profile lassen sich sogar ganz einfach aufschieben beziehungsweise aufstecken oder sind selbstklebend. Bei ausgewählten Herstellern wie beispielsweise dem Profilsystemspezialisten MiniTec sind bereits vorgebohrte Löcher zur Montage der Aluzuschnitte vorhanden, andernfalls können Sie aber auch selbst Bohrlöcher hinzufügen, um sie ganz nach Ihren Vorstellungen anzubringen. Mit Profilkleber können Sie Ihre Winkelprofile aus Alu ganz ohne Werkzeug auf metallischen und mineralischen Untergründungen wie Beton oder Stein anbringen.

Die Herstellung von Alu Winkelprofilen

Alu Winkelprofile werden im sogenannten Strangpressverfahren hergestellt. Dabei wird ein Block aus Aluminium erhitzt und in einen Presszylinder eingebracht. Ein Stempel drückt das Metall dann mit erheblichem Druck durch eine Matrize, deren Form den Querschnitt des Alu Winkelprofils vorgibt. Nach dem Abkühlen und Aushärten kann das Alu Profil auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Anschließend werden die stranggepressten Alu Winkelprofile noch mit einer Schutzschicht aus Eloxal ummantelt. Durch Strangpressen von Aluminium können etliche verschiedene Querschnitte erzeugt werden, darunter auch das eloxierte L Profil, U Profil und Z Profil.

Die Vorteile von Alu Winkelprofilen

Neben Winkelprofilen aus Aluminium gibt es beispielsweise auch Kunststoff oder Edelstahl Winkelprofile. L, U und Z Profile aus Edelstahl sind besonders in der Möbelindustrie und im Innenbereich beliebt, da sie eine makellose äußerst hygienische Oberfläche aufweisen. Im Vergleich zu Aluminiumprofilen sind sie allerdings relativ schwer. Alu Winkelprofile und Aluprofile im Allgemeinen zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein hohes Maß an Sicherheit durch stabile Tragfähigkeit bei äußerst geringem Gewicht bieten. Darüber hinaus sind die einfache Handhabung, Bearbeitung und Montage sowie die vielseitige Einsetzbarkeit bedeutende Vorteile von Alu Winkelprofilen.