Aluminium-
profil-
bearbeitung

Sie befinden sich hier:

Aluminiumprofilbearbeitung

Sie befinden sich hier:

Die Alu Profilbearbeitung variiert je nach spezifischem Einsatzbereich und Anwendungszweck. Entsprechend viele verschiedene Möglichkeiten der Aluminiumprofilbearbeitung gibt es. Benötigen Sie eine außergewöhnliche Profilform, können Sie das Aluprofil in die gewünschte Form biegen. Um Aluprofile miteinander zu verbinden, bietet es sich an, die Profile zu kleben, nieten oder schweißen.

Verwenden Sie die Aluprofile als Treppen- oder Übergangsprofil, empfiehlt es sich, diese auf Gehrung zu sägen oder schneiden. Welche weiteren Verfahren zur Aluminiumprofilbearbeitung es gibt, haben wir Ihnen hier übersichtlich zusammengestellt. Informieren Sie sich jetzt und finden heraus, wie Sie Aluprofile für Ihren Verwendungszweck am besten bearbeiten.

Aluminium entgraten

Bei der Aluminiumprofilbearbeitung können leicht störende Grate, scharfe Kanten, Auffaserungen oder Splitter entstehen. Um das überschüssige Material oder die Unebenheiten zu entfernen, gibt es verschiedene Methoden zum Aluminium Entgraten.

Aluprofile stanzen

Aluprofile stanzen ist eine beliebte Bearbeitungsart für Profile. Durch das Pressen können die Aluprofile in bestimmte Formen gebracht werden beziehungsweise bestimmte Teile der Profile können abgetrennt werden.

Aluprofile lackieren

Bei besonders hohen Ansprüchen an das Aussehen kann man Aluprofile lackieren. Dafür müssen die Aluminiumprofile aber zunächst mittels anodischer Oxidation oder Pulverbeschichtung präpariert werden.

Profilbohrung

Profilbohrungen können an jedem Aluprofil Typ vorgenommen werden und dienen der Verbindung von Profilen. Allerdings ist Aluminium bohren gar nicht so leicht. Möchten Sie Profilbohrungen durchführen, benötigen Sie das richtige Werkzeug.

Gewindebohrung

Gewindebohrungen in der Profilnut werden häufig an Alu Profilen durchgeführt. Durch das Bohren von einem Gewinde in ein Alu Profil eignen sich die Profile insbesondere für das Anbringen von Schrauben und Gelenken.

Strangpressverfahren

Zur Herstellung von Aluprofilen muss man Aluminium strangpressen. Dies ist ein Druckumformverfahren, um verschiedene Materialien in Stäbe, Drähte, Rohre oder prismatische Profilformen zu bringen. Indem man Aluminium strangpresst, erhalten Aluprofile ihre bekannte Form.

Aluprofile biegen

Da Aluminium zu den verhältnismäßig weichen Leichtmetallen zählt, kann man Aluprofile biegen. Benötigen Sie also eine spezielle Profilform, besteht die Möglichkeit die Aluprofile in die gewünschte Form zu biegen. Dazu sollten jedoch nur professionelle Biegetechniken verwendet werden.

Aluminium fräsen

Aluminium fräsen ist ein Verfahren, um das Werkstück von störenden Spänen zu befreien. So werden Aluprofile in die gewünschte Form gebracht. Mit Hilfe von CNC-Fräsen lässt sich Aluminium einfach und präzise mit einer Maschine fräsen.

Aluprofile schweißen, nieten, kleben

Um Aluprofile miteinander zu verbinden gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann die Profile aus Aluminium kleben, wodurch sie ihre Festigkeit beibehalten. Ebenso sichere Profilkonstruktionen entstehen, wenn man die Aluprofile aneinanderschweißt oder nietet.

Aluprofile auf Gehrung sägen & schneiden

Die Verfahren Aluprofile auf Gehrung sägen oder schneiden kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn die Profile als Treppenprofile und Übergangsprofile aus Alu verwendet werden. So kann das Profil im gewünschten Winkel individuell abgeschnitten werden.

Bearbeitungsfreie Aluprofile

Mit entsprechender Verbindungstechnik gelingt das Verbinden von Aluprofilen völlig bearbeitungsfrei. Hierzu bieten zahlreiche Hersteller sogenannte Alu Profil Baukästen an. Dort sind bearbeitungsfreie Aluprofile, Verbinder und weiteres Zubehör perfekt aufeinander abgestimmt.